Ferienhaus Micki in Tschechien


Mein Umstieg auf Windows 7 und was ich unbedingt an der Explorerdarstellung ändern musste...

Navigationsbereich und Explorer Toolbar bearbeiten, automatisches Sortieren bzw. Anordnen verhindern
 
 

 

 
 

Win7 Toolbar Navigationsbereich ändern
Da ich ziemlich viel mit dem Computer arbeite und nun schon relativ lange an Windows XP gewöhnt bin, fielen mir sofort nach dem Start von Windows 7 einige Sachen auf, die ich unbedingt ändern wollte, denn von XP war ich daran gewöhnt und es war gut so. Warum ist das nun anders? Soll das besser sein?


Schauen Sie sich bitte das Bild links an.
Die Bibliotheken auf der linken Seite  im Navigationsbereich brauche ich nicht, ich sortiere Bilder, Dokumente u.s.w. wie gewohnt lieber in meine eigenen Ordner.


Ich brauche auch keine Heimnetzgruppe und kein Netzwerk im Explorer. Also weg damit.
Den frei werdenden Platz fülle ich lieber mit meinen eigenen Favoritenordner auf und brauche dann auch nicht scrollen weil genug Platz da ist.


Die Explorer Toolbar oben brauche ich auch nicht unbedingt. Dafür hätte ich aber gerne wie von XP gewohnt eine Leiste mit Symbolen, womit ich zum Beispiel die Ansicht ändern kann.

 

Win7 automatisch anordnen und sortieren abschalten
Und noch etwas stört mich sehr am Explorer von Windows 7.


Bei XP konnte ich einen Ordner öffnen und beispielsweise bei der Ansicht "Symbole", was hier bei Win7 etwa "Mittelgroße Symbole" entspricht, einen bestimmten darin enthaltenen weiteren Ordner oder eine Datei beliebig platzieren damit ich ihn oder sie beim nächsten Mal schneller wieder finde. Natürlich musste man dazu bei XP in den Ordnereigenschaften "Symbole anordnen nach"  "automatisch anordnen" abwählen.

 

 

 

 

 

 


Leider gibt es bei Windows 7 diese Einstellmöglichkeit nicht mehr wie links auf dem Bild zu sehen ist. Es wird einfach immer sortiert. Entweder aufsteigend oder absteigend. :-(

Ich werde das ändern!

 
 
Wenn man schon am System schraubt, hier statt Win7-Startmenü das gewohnte von XP:
 
 
Startmenü Win7      Startmenü Vista 

 

 

So sieht dann ein beliebiges Ordner-/Explorerfenster aus, wenn alles wieder "passt"

Neues geändertes Explorerfenster von Windows 7

Man sieht:

Links wurden meine eigenen Favoritenordner eingefügt,
Heimnetzgruppe und Netzwerk sind verschwunden.

Symbole im Ordner können frei angeordnet werden, weil keine Sortierung mehr angewählt ist.

Schließlich sieht man auch oben die neue Toolbar und die alte Toolbar ist weg.

 

 

 

 

 

 

Um dies zu erreichen, muss man sich allerdings ein bisschen mit dem Computer auskennen. Natürlich wird jemand, der sich nicht auskennt, auch kaum ein Bedürfnis zur Änderung haben, denke ich, :-)
Nach langer Suche in den Weiten des WWW habe ich entsprechende Lösungen gefunden. Dabei bin ich auf viele Webseiten gestoßen, die die gleiche nicht funktionierende Anleitung aufwiesen, einfach nur abgeschrieben und übernommen. Wenn sie wenigstens ausprobiert worden wären... Nein, das kann man nicht verlangen. :-(

 

1. Wir bearbeiten den Navigationsbereich, also entfernen Heimnetzgruppe, Netzwerk und die Bibliotheken


Wer noch nicht in der Registry gearbeitet hat und sich nicht gut damit auskennt, sollte das Folgende nicht selbst durchführen, es könnte passieren, dass dann nicht nur die Bibliotheken sondern auch das ganze Windows verschwunden sind. :-(
 
Vor der Änderung in der Registry:  jeweils reKlick auf ShellFolder >> Berechtigungen >> Admin >> Vollzugriff!!  Sonst geht es nicht!
Um den entsprechenden Registry-Schlüssel zu finden, sollte man unbedingt die Registry-Suche verwenden.
 
 
Bibliotheken entfernen:
 
 
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}\ShellFolder  
>>    den Wert von b080010d auf b090010d  ändern
 
Bei 64bit-Systemen zusätzlich:
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}\ShellFolder  
>>  den Wert von b080010d auf b090010d  ändern
 
 
 
Heimnetzgruppe entfernen:
 
 

HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}\ShellFolder  
>>  den Wert von b084010c auf  b094010c ändern
 
Bei 64bit-Systemen zusätzlich:
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}\ShellFolder  
>>  den Wert von b084010c auf  b094010c ändern
 
 
 
Netzwerk entfernen:
 

 
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}\ShellFolder 
>>  den Wert von b0040064 auf b0940064  ändern
 
Bei 64bit-Systemen zusätzlich:
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}\ShellFolder  
>>  den Wert von b0040064 auf b0940064  ändern
 
 
 
Nach den Änderungen neu am System anmelden und der Erfolg wird sichtbar! Passen Sie gut auf! Viel Erfolg!



Eigene Favoritenordner hinzufügen:

So geht es:
Den Ordner, der zu den Favoriten hinzugefügt werden soll öffnen und darin dann reklick auf Favoriten und im Kontextmenü "Aktuellen Ort zu Favoriten hinzufügen" wählen. Zum Löschen eines Ordners in den Favoriten diesen mit reKick im Kontextmenü entfernen.

 

2. Wir sorgen dafür, dass man die Symbole im Ordner beliebig anordnen kann

Laden Sie sich hier den Registrypatch herunter, entpacken sie die rar-Datei und befolgen Sie die Anweisungen. Lange habe ich nach diesem Patch suchen müssen. Ich weiß gar nicht mehr, wo ich ihn gefunden habe. Ich glaube, es war eine Seite in englisch...  Viele Erfolg damit!

 

3. Wir kümmern uns um die Explorer Toolbar und das Startmenü

Dazu wurde in einem Forum das kleine Freeware Programm Classic Shell empfohlen. Ich habe es ausprobiert. Es arbeitet still und zuverlässig, wenn Sie die Updatefunktion ausschalten, merken Sie nicht, dass es arbeitet, außer natürlich, dass es eine neue Toolbar und ein anderes Startmenü zur Verfügung stellt.  :-)

Hier finden Sie es: www.classicshell.net  
Damit es funktioniert muss man den InternetExplorer installiert haben und bei den Add-ons müssen die entsprechenden Classic... - Einträge aktiviert sein. Normalerweise funktioniert das Progi auf Anhieb. Sie finden dort umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten für die Toolbar und auch, die Möglichkeit ein anderes Startmenü angezeigt zu bekommen.
 

 

4. Die alte Toolbar entfernen

Diesen Vorgang kann ich nur dem empfehlen, der es sich wirklich zutraut und den diese Leiste sehr sehr stört, weil er nun ja eigentlich 2 Toolbar Explorer Leisten hat. Es ist nämlich ziemlich kompliziert.

Ich möchte hier nicht alles im Einzelnen beschreiben und verweise lieber auf die Seite, von der ich die Anregung es selbst zu machen bekommen habe: deskmodder

Wer Win7 mit 64bit verwendet kann die von mir für mein System gepatchte shellstyle.dll verwenden. Wenn er beim Ersetzen der original dll alles richtig macht, spart er sich damit viel Arbeit. Die Datei funktioniert bei mir wie man sieht. download

Die Datei befindet sich auf meinem PC hier: C:\Windows\Resources\Themes\Aero\Shell\NormalColor

 

Also, viel Erfolg und sein Sie vorsichtig! :-)